1. Startseite
  2. Shop
  3. Kaffee
  4. Papaya Kaffee aus Mexiko
honigkaramellorangepapaya
Papaya Kaffee aus Mexiko online bestellen bei morris.coffee

Papaya Kaffee aus Mexiko

10,49 

Enthält 7% Mehrwertsteuer
Grundpreis: 41,96  / 1000 g
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Produktbeschreibung

Papaya Kaffee aus Mexiko

Sorte: Mexico SHG EP Chabela Blue Skull
Geschmacksprofil: fruchtig, floral, Jasmine, Schwarzer Tee
Aufbereitungsart: gewaschen / fully washed
Qualität: Strictly High Grown (SHG), European Preperation (EP)
Anbauhöhe: 1200 – 1500 Meter über Meeresspiegel
Gattung: Coffea Arabica
Varietäten: Sarchimore, Caturra, Bourbon, Oro Azteca, Geisha
Herkunft: Farm Community Jaltenango, Region Ciapas, Land Mexiko, Kontinent
Mittelamerika, Planet Erde

Im Bundesstaat Chiapas befinden sich die größten und ältesten Kaffeeanbaugebiete Mexikos, manche Farmen bestehen bereits seit mehr als hundert Jahren. Der Kaffee wird dort typischerweise auf der Seite des Pazifiks auf Terassen in einer Höhe von 1300 bis 1500 Metern von in Kooperativen verbundenen Kleinbauern angebaut, mit der Hand geerntet und aufbereitet. Der wichtigste Nationalfeiertag in Mexiko ist der Día de los Muertos, der traditionelle Gedenktag der Toten, an dem sie ihre geliebte Angehörigen besuchen kommen. Häuser und Straßen werden mit bunten Blumen, Skeletten und Totenköpfen, den Chabelas, geschmückt, die eben auch den Kaffeesack
dieser Kaffeesorte zieren und ihr diesen außergewöhnlichen Namen geben.

Ein neuer Trend könnte eine willkommene und heilsame Abwechslung in den schwarzen 😉 Kaffeealltag bringen…

Kaffee ist das am häufigsten konsumierte Getränk in Deutschland und laut einigen Studien auch eben genau das Lebensmittel, mit denen die Deutschen die meisten Antioxidantien zu sich nehmen.

Was wäre, wenn man diese Antioxidantien und das Koffein im Kaffee mit den gesundheitlichen Vorteilen der Papayakerne kombinieren würde?

Die Papayakerne gelten als Superfood und es lassen sich auf PubMed, dem mit Abstand größtem Portal zur Publikation wissenschaftlicher Studien, Reviews
und Artikel, unzählige nachgewiesene positive Eigenschaften und Wirkungsweisen für Papayakerne finden. Laut den dort veröffentlichten Publikationen, können Papayakerne bei Mensch und Tier antioxidativ (1) und antibakteriell wirken (2), die Abwehrzellen aktivieren und das Immunsystem stärken (3), Krebs bekämpfen (4), die Leber bei der Regeneration unterstützen (5), den Stoffwechsel bzw. den Metabolismus (6) und die Fettverbrennung (7) ankurbeln und bei Verdauungsund Darmproblemen (8) helfen. Wir haben hier nur einen Teil der Publikationen als Quelle aufgeführt und verlinkt, wem das noch nicht reichen sollte ;-), schaut selbst direkt bei PupMed
vorbei: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/

Durch die milde und exotische Schärfe der Papayakerne würde man ein außergewöhnliches Getränk erhalten, was ebenso für Gaumen und Gesundheit
interessant wäre…
Da die Wildform des Papaya (Carica papaya) vom südlichen Mexiko bis Costa Rica vorkommt, liegt es für uns auf der Hand, unseren Mexiko und unseren Costa Rica mit den Papayakernen zu veredeln, insbesondere da diesen beiden Kaffees vom Geschmacksprofil hervorragend dazu passen.
Aktuell bieten wir unsere Papaya-Kaffees ausschließlich gemahlen an, um eine mögliche Entmischung der Kaffeebohnen mit den Papayakernen und Probleme mit den Kaffeemühlen unserer Kunden zu vermeiden. Papayakerne können durch die enthalten Prostaglandine Wehen auslösen und sollten deshalb nicht von schwangeren oder stillenden Frauen verzehrt werden.

Quellenangaben:

Weitersagen:

  1. Startseite
  2. Shop
  3. Kaffee
  4. Papaya Kaffee aus Mexiko
honigkaramellorangepapaya

Papaya Kaffee aus Mexiko

Papaya Kaffee aus Mexiko online bestellen bei morris.coffee

10,49 

Enthält 7% Mehrwertsteuer
Grundpreis: 41,96  / 1000 g
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung

Papaya Kaffee aus Mexiko

Sorte: Mexico SHG EP Chabela Blue Skull
Geschmacksprofil: fruchtig, floral, Jasmine, Schwarzer Tee
Aufbereitungsart: gewaschen / fully washed
Qualität: Strictly High Grown (SHG), European Preperation (EP)
Anbauhöhe: 1200 – 1500 Meter über Meeresspiegel
Gattung: Coffea Arabica
Varietäten: Sarchimore, Caturra, Bourbon, Oro Azteca, Geisha
Herkunft: Farm Community Jaltenango, Region Ciapas, Land Mexiko, Kontinent
Mittelamerika, Planet Erde

Im Bundesstaat Chiapas befinden sich die größten und ältesten Kaffeeanbaugebiete Mexikos, manche Farmen bestehen bereits seit mehr als hundert Jahren. Der Kaffee wird dort typischerweise auf der Seite des Pazifiks auf Terassen in einer Höhe von 1300 bis 1500 Metern von in Kooperativen verbundenen Kleinbauern angebaut, mit der Hand geerntet und aufbereitet. Der wichtigste Nationalfeiertag in Mexiko ist der Día de los Muertos, der traditionelle Gedenktag der Toten, an dem sie ihre geliebte Angehörigen besuchen kommen. Häuser und Straßen werden mit bunten Blumen, Skeletten und Totenköpfen, den Chabelas, geschmückt, die eben auch den Kaffeesack
dieser Kaffeesorte zieren und ihr diesen außergewöhnlichen Namen geben.

Ein neuer Trend könnte eine willkommene und heilsame Abwechslung in den schwarzen 😉 Kaffeealltag bringen…

Kaffee ist das am häufigsten konsumierte Getränk in Deutschland und laut einigen Studien auch eben genau das Lebensmittel, mit denen die Deutschen die meisten Antioxidantien zu sich nehmen.

Was wäre, wenn man diese Antioxidantien und das Koffein im Kaffee mit den gesundheitlichen Vorteilen der Papayakerne kombinieren würde?

Die Papayakerne gelten als Superfood und es lassen sich auf PubMed, dem mit Abstand größtem Portal zur Publikation wissenschaftlicher Studien, Reviews
und Artikel, unzählige nachgewiesene positive Eigenschaften und Wirkungsweisen für Papayakerne finden. Laut den dort veröffentlichten Publikationen, können Papayakerne bei Mensch und Tier antioxidativ (1) und antibakteriell wirken (2), die Abwehrzellen aktivieren und das Immunsystem stärken (3), Krebs bekämpfen (4), die Leber bei der Regeneration unterstützen (5), den Stoffwechsel bzw. den Metabolismus (6) und die Fettverbrennung (7) ankurbeln und bei Verdauungsund Darmproblemen (8) helfen. Wir haben hier nur einen Teil der Publikationen als Quelle aufgeführt und verlinkt, wem das noch nicht reichen sollte ;-), schaut selbst direkt bei PupMed
vorbei: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/

Durch die milde und exotische Schärfe der Papayakerne würde man ein außergewöhnliches Getränk erhalten, was ebenso für Gaumen und Gesundheit
interessant wäre…
Da die Wildform des Papaya (Carica papaya) vom südlichen Mexiko bis Costa Rica vorkommt, liegt es für uns auf der Hand, unseren Mexiko und unseren Costa Rica mit den Papayakernen zu veredeln, insbesondere da diesen beiden Kaffees vom Geschmacksprofil hervorragend dazu passen.
Aktuell bieten wir unsere Papaya-Kaffees ausschließlich gemahlen an, um eine mögliche Entmischung der Kaffeebohnen mit den Papayakernen und Probleme mit den Kaffeemühlen unserer Kunden zu vermeiden. Papayakerne können durch die enthalten Prostaglandine Wehen auslösen und sollten deshalb nicht von schwangeren oder stillenden Frauen verzehrt werden.

Quellenangaben:

Weitersagen:

  1. Startseite
  2. Shop
  3. Kaffee
  4. Papaya Kaffee aus Mexiko
honigkaramellorangepapaya

Papaya Kaffee aus Mexiko

Papaya Kaffee aus Mexiko online bestellen bei morris.coffee

10,49 

Enthält 7% Mehrwertsteuer
Grundpreis: 41,96  / 1000 g
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Produktbeschreibung

Produktbeschreibung

Papaya Kaffee aus Mexiko

Sorte: Mexico SHG EP Chabela Blue Skull
Geschmacksprofil: fruchtig, floral, Jasmine, Schwarzer Tee
Aufbereitungsart: gewaschen / fully washed
Qualität: Strictly High Grown (SHG), European Preperation (EP)
Anbauhöhe: 1200 – 1500 Meter über Meeresspiegel
Gattung: Coffea Arabica
Varietäten: Sarchimore, Caturra, Bourbon, Oro Azteca, Geisha
Herkunft: Farm Community Jaltenango, Region Ciapas, Land Mexiko, Kontinent
Mittelamerika, Planet Erde

Im Bundesstaat Chiapas befinden sich die größten und ältesten Kaffeeanbaugebiete Mexikos, manche Farmen bestehen bereits seit mehr als hundert Jahren. Der Kaffee wird dort typischerweise auf der Seite des Pazifiks auf Terassen in einer Höhe von 1300 bis 1500 Metern von in Kooperativen verbundenen Kleinbauern angebaut, mit der Hand geerntet und aufbereitet. Der wichtigste Nationalfeiertag in Mexiko ist der Día de los Muertos, der traditionelle Gedenktag der Toten, an dem sie ihre geliebte Angehörigen besuchen kommen. Häuser und Straßen werden mit bunten Blumen, Skeletten und Totenköpfen, den Chabelas, geschmückt, die eben auch den Kaffeesack
dieser Kaffeesorte zieren und ihr diesen außergewöhnlichen Namen geben.

Ein neuer Trend könnte eine willkommene und heilsame Abwechslung in den schwarzen 😉 Kaffeealltag bringen…

Kaffee ist das am häufigsten konsumierte Getränk in Deutschland und laut einigen Studien auch eben genau das Lebensmittel, mit denen die Deutschen die meisten Antioxidantien zu sich nehmen.

Was wäre, wenn man diese Antioxidantien und das Koffein im Kaffee mit den gesundheitlichen Vorteilen der Papayakerne kombinieren würde?

Die Papayakerne gelten als Superfood und es lassen sich auf PubMed, dem mit Abstand größtem Portal zur Publikation wissenschaftlicher Studien, Reviews
und Artikel, unzählige nachgewiesene positive Eigenschaften und Wirkungsweisen für Papayakerne finden. Laut den dort veröffentlichten Publikationen, können Papayakerne bei Mensch und Tier antioxidativ (1) und antibakteriell wirken (2), die Abwehrzellen aktivieren und das Immunsystem stärken (3), Krebs bekämpfen (4), die Leber bei der Regeneration unterstützen (5), den Stoffwechsel bzw. den Metabolismus (6) und die Fettverbrennung (7) ankurbeln und bei Verdauungsund Darmproblemen (8) helfen. Wir haben hier nur einen Teil der Publikationen als Quelle aufgeführt und verlinkt, wem das noch nicht reichen sollte ;-), schaut selbst direkt bei PupMed
vorbei: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/

Durch die milde und exotische Schärfe der Papayakerne würde man ein außergewöhnliches Getränk erhalten, was ebenso für Gaumen und Gesundheit
interessant wäre…
Da die Wildform des Papaya (Carica papaya) vom südlichen Mexiko bis Costa Rica vorkommt, liegt es für uns auf der Hand, unseren Mexiko und unseren Costa Rica mit den Papayakernen zu veredeln, insbesondere da diesen beiden Kaffees vom Geschmacksprofil hervorragend dazu passen.
Aktuell bieten wir unsere Papaya-Kaffees ausschließlich gemahlen an, um eine mögliche Entmischung der Kaffeebohnen mit den Papayakernen und Probleme mit den Kaffeemühlen unserer Kunden zu vermeiden. Papayakerne können durch die enthalten Prostaglandine Wehen auslösen und sollten deshalb nicht von schwangeren oder stillenden Frauen verzehrt werden.

Quellenangaben:

Weitersagen: